vor 11 Monaten

Smarticle, die „Businessmodel-Testmaschine“

BVA BikeMedia ist ein Fachverlag für Radsport-Interessierte und gibt mehrere Zeitschriften rund ums Radfahren und e-Mobilität heraus. Neben dem Print-Geschäft testet der Verlag auch neue Distributionskanäle und veröffentlicht im Web und über digitale Kioske.

„Smarticle ist unsere Businessmodel-Testmaschine“
„Als kleinem Special Interest-Verlag stehen uns weder die Budgets noch die Manpower zur Verfügung, die größere Medienunternehmen zur Weiterentwicklung ihrer Geschäftsmodelle einsetzen. Aber auch wir müssen experimentieren, um neben den klassischen neue Distributionskanäle und Erlösmodelle für die Zukunft zu entwickeln. Den Königsweg kennt ja keiner, das hängt auch sehr von der Leserstruktur und den Inhalten ab. Deshalb probieren wir vieles aus, oft eher spielerisch und beobachten einfach, was passiert.“, sagt Hartmut Ulrich, Geschäftsführer bei BikeMedia, „Mit der Veröffentlichung unserer Titel über Readly wollten wir einen Testballon mit Flatrate-Kiosken starten.“ Die Frage nach dem Umsatzpotenzial und mögliche „Kannibalisierungseffekte“ standen bei dem Versuch im Fokus.

Bis 5.000 Euro Umsatz monatlich über Readly
Hartmut Ulrich zeigt sich positiv überrascht: „Über Readly erlösen wir mit unseren vier b2c-Titeln einen monatlichen Umsatz von 2.000 bis 5.000 Euro, je nach Saison.“ Die Befürchtung, dass Abonnenten zum Flatrate-Kiosk abwandern könnten, hat sich nicht bestätigt – die weit überwiegende Anzahl der über Readly erreichten Nutzer sind neue Leser. Auch die Reichweite hat sich Dank des Digital-Kioskes deutlich erhöht – obwohl die IVW bei der Zählung noch nachbessern sollte.

Printartikel automatisch ins WordPress-CMS
BikeMedia veröffentlicht ausgewählte Artikel auch auf einer eigenen Webseite – dem Onlinemagazin Radfahren.de. Smarticle hat den Weg dazu für den Verlag vollständig automatisiert: PDFs werden automatisch geladen, die Artikel werden vom geschulten Clipping-Team digitalisiert und auf die verlagseigene WordPress-Seite ausgespielt.

Smarticle, der digitale Grossist
konvertiert PDFs in medienneutrale XMLs und distribuiert sie auf alle digitalen Vertriebsplattformen.

Damit die Digitaltransformation gelingt, brauchen Verlage einen ganzheitlichen Ansatz.
Dieser muss medienneutrale Artikeldaten und Multichannel-Distribution abdecken.

Smarticle bietet als Distributions-Plattform die richtigen Lösungen und verschafft Publishern gleich mehrere Nutzen:

  • mehr Vertriebserlöse durch Multichannel-Vermarktung
  • weniger Kosten durch Produktions- und Distributions-Automatisierung
  • zukunftssichere Artikeldaten durch PDF2XML-Digitalisierung


Mit Smarticle bieten Verlage ihre Inhalte dort an, wo ihre Leser sind: Überall!

Business-Optimierung für Publisher

© 2018 Die Zukunftskonferenz „Think Publishing“ von Contiago · Datenschutzerklärung· Impressum
jetzt kostenlos Ticket sichern!
nach oben